top of page

Lesehilfen für Kinder

Ups! Schon wieder in der Zeile verrutscht!

Doch da hilft der Finger - oder unsere Lesetiere! Als lustige Lesehilfe für Kinder, die sich beim Lesenlernen noch ein bisschen schwertun. Ob Krokodil, Pinguin, Drache oder Nilpferd. Sie alle schlucken oder spucken mit Begeisterung deine Buchstaben und zeigen dir so genau, wo du weiterlesen kannst. Außerdem fühlen sie sich in der Grundschule so richtig wohl! 

Lesehilfe für Kinder

Kosmo schule 2.png
Tine.png

Tine erzählt

Lesehilfen helfen

Tine ezählt

Als Lesemama in den Klassen meiner Kinder in der Grundschule habe ich die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht.

Bei manchen Kindern konnte ich mich einfach zurücklehnen und mir vorlesen lassen. Das ging so fröhlich und flüssig, fast wäre ich vor Wonne eingeschlafen. Für andere war das Lesen eine große Herausforderung. Das Zusammenziehen von Buchstaben L und a zum Beispiel. Da habe ich immer erzählt und gezeigt, wie die Buchstaben mit zwei Zügen aufeinander zu fahren. L…..a, L..a, L..a, La! Unfall! Krawumm! Hurra!

Gerade für diese Kinder war es beim Lesen manchmal echt schwierig, in der Zeile nicht zu verrutschen. Klar, wenn man noch so mit den einzelnen Worten beschäftigt ist. Da habe ich dann oft gesagt: „Nimm doch den Finger!“ Es hat geholfen! Ich konnte beim Zuhören wieder die Augen schließen.

Etwas schuldbewusst dachte ich dann allerdings an die Lehrerin, die den Kindern das Fingerlesen in der dritten Klasse vermutlich wieder mühsam abtrainieren musste. ….

Also musste eine Alternative her! Deshalb gab es eine Krisensitzung im Spinnlabor. Kosmo – hungrig wie immer – schlug vor: „Ich futtere die Buchstaben einfach auf!“

Jep, das war es! Aber da Kosmo leider nicht überall sein kann, hat Bine die tollen Lesetiere gezeichnet. Sie schlucken oder spucken die Buchstaben – je nachdem, ob du Rechts- oder Linkshänder bist. Wobei Kosmo meint, sie schlucken vielleicht erst und danach spucken sie – danke, Kosmo, mehr wollen wir gar nicht wissen …

Leo Lesekrokodil erblickte zuerst das Licht des Klassensaals. Weil er sich da so wohl fühlte, kamen noch Piet Pinguin, Nelli Nilpferd und alle anderen hinterher. Schließlich muss ja manchmal eine ganze Grundschule versorgt werden! Da watschelt, faucht und bellt es dann den ganzen Tag.

 

Und was? Klar, das Lesenlernen macht endlich richtig Spaß!

bottom of page